Winterwanderung 2017

Die diesjährige Winterwanderung machte ihrem Namen alle Ehre, es war bitterkalt. Nach einer kurzen Begrüssung machten wir uns unter der Leitung von Ueli Neuenschwander auf den Weg. Wir wanderten zuerst durch das neueste Quartier von Gachnang, nämlich die Schlosswiese um anschliessend Richtung Gerlikon in einem grösseren Bogen um das Dorf. Ziel war das Schützenhaus in Gachnang. Lisbeth und Willi Scheidegger erwarteten uns schon. Sie hatten die Schützenstube in ein gemütliches Fonduechalet verwandelt. Offenbar waren die Leute hungrig, kaum angekommen wurden schon die Brenner gezündet und Willi kam gar nicht zum Erklären. Das Fondue mit den vielen leckeren Zutaten, löste wie immer eine super Stimmung aus und so wurde es in der Schützenstube immer lauter. Die von den Mitgliedern angelieferten Kuchen rundeten den Abend ab.

Es haben dieses Jahr etwa 50 Erwachsene und 10 Kinder teilgenommen. Es ist schön die Dorfbewohner wieder einmal zu treffen, in der Winterzeit sieht man sich einfach nicht so oft.