Winterwanderung ’16

Didi Brunschweiler/ Alljährlich startet das Vereinsjahr des Ortsvereins Gachnang mit der Winterwanderung, bei vielen auch als Fonduewanderung bezeichnet, da der Schnee meistens fehlt. Dieses Jahr hat unser Vereinspräsident jedoch keinen Aufwand gescheut, und die Landschaft winterlich weiss eingezuckert.

So traf sich eine muntere Schar von gegen 60 Personen auf dem Gachnanger Dorfplatz und folgte den beiden Wanderleitern Ueli Neuenschwander und Beda Bürgi zuerst in den Kanton Zürich Richtung Gundetswil, Liebensberg und dann zurück in den Thurgau hoch über unser Dorf zum „Obers Ghei“ und „Vogelstärne“ (zwischen Stegen und dem Lochli). Die Aussicht über das verschneite Dorf mit den beiden Kirchtürmen und weiter Richtung Rosenhuben und Oberwil war der verdiente Lohn für die „Strapazen“ durch Wind und Kälte. Alle wussten aber, dass im Schützenhaus Gachnang der wirkliche Lohn wartet. Schon beim Eintreffen verriet der Duft nach Fondue, dass dies die Stärkung nach der rund 1 ½ stündigen Wanderung sein würde. Unter der fachmännischen Anleitung von Lisbeth und Willi Scheidegger kochten einige Vereinsmitglieder die Fondues, die dann schnell  gegessen wurden; und für Nachschub bei jenen die noch Lust auf Mehr hatten, war auch gesorgt. Beim gemütlichen Zusammensitzen mit Wein, Kuchen und Kaffee verrieselten die Stunden und zu später Stunde, bei Schneegestöber, machten sich auch die Letzten auf den Heimweg.

Nicht nur die Winterwanderung, auch alle anderen Anlässe des Ortsvereins sind für Familien mit Kindern und auch die älteren Generationen des Dorfes gemacht. Wir freuen uns, über Jung und Alt die mitdabei sein wollen. Unter der Rubrik Kontakt findet man das Anmeldeformular…